20.03.2017

Ausschreibung für den 36. Tierschutzforschungspreis

Die Ausschreibung für den 36. Tierschutzforschungspreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird in Kürze im Bundesanzeiger und im Internet veröffentlicht.

„Der Preis wird für innovative, zukunftsweisende wissenschaftliche Arbeiten ausgeschrieben, die einen Beitrag zur Entwicklung von Methoden und Verfahren leisten, durch die Tierversuche ersetzt oder eingeschränkt werden können (Replacement und Reduction). Entsprechend dem 3RPrinzip können nachrangig auch Methoden für die Verbesserung der Haltebedingungen von Versuchstieren oder für die Verminderung von Schmerzen, Leiden oder Schäden im Versuch (Refinement) ausgezeichnet werden.
 
In den Arbeiten soll auch auf den biologischen Aussagewert der Ergebnisse für den Menschen eingegangen werden.“

Leitet Herunterladen der Datei einZur Ausschreibung