22.02.2019

FELASA Award 2019 an Dr. Werner Nicklas!

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Dr. Werner Nicklas den "FELASA Award 2019" erhalten hat! Werner Nicklas hat sich in herausragender Weise um die Versuchstierkunde in den Bereichen Mikrobiologie und Hygiene verdient gemacht und die Fortschritte in diesen Bereichen der tierexperimentellen  Forschung in Europa stark beeinflusst. Sein unermüdliches Engagement, mit dem er in Arbeitsgruppen und Ausschüssen der GV-SOLAS, FELASA, ECVAM, ICLAS und AALAS gearbeitet hat, war außergewöhnlich. Auf diese Weise trug er wesentlich zur Harmonisierung und Standardisierung der Mikrobiologie und Hygiene der Versuchstiere in ganz Europa und weltweit bei. Dr. Werner Nicklas, DipECLAM, war Leiter der mikrobiologischen Diagnostik am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, Deutschland.  Einer seiner Schwerpunkte war die Taxonomie und Klassifikation von Bakterien und seine Arbeiten führten zur Reklassifizierung von zahlreichen versuchstierkundlich relevanten Bakterien. Ein zweiter großer Schwerpunkt war die mikrobiologische Standardisierung von Versuchstieren in Europa, die er als Vorsitzender des GV-SOLAS-Ausschusses für Hygiene und des FELASA-Arbeitskreises für Hygienemonitoring sowie mit der Veröffentlichung der "FELASA-Empfehlungen für die Gesundheitsüberwachung von Nagern und Kaninchen" (Lab Anim 2002) maßgeblich verbesserte. Er war Mitglied der ECVAM/FELASA Arbeitsgruppe „polyclonal antibody production“, arbeitete im ICLAS Performance Evaluation Programm (PEP) für diagnostische Laboratorien mit und in der AALAS-FELASA-Arbeitsgruppe für Hygienemonitoring. Er entwarf FELASA-Richtlinien für die Akkreditierung von Healthmonitoring-Programmen und Prüflaboratorien, da er  Healthmonitoring-Berichte zuverlässiger machen und die hygienische Überwachung  besser kontrollierbar machen wollte. Er kämpfte nicht nur für eine europäische Verbesserung in diesen Bereichen sondern auch für die internationale Harmonisierung der Gesundheitsüberwachung von Versuchstieren und hat damit diese Würdigung ausdrücklich verdient!

Die GV-SOLAS gratuliert Herrn Dr. Werner Nicklas sehr herzlich zu diesem Preis und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft!

Der Vorstand der GV-SOLAS