Startseite/Tierpfleger

Tierpfleger

2009, 2023

INFRAFRONTIER statement – The future of animal models and alternative methods in biomedical research

Infrafrontier zeigt sich tief besorgt über die Konsequenzen, die ein Verbot von Tierversuchen in der EU hätte. In diesem Zusammenhang machen sie Ihren ablehnenenden Standpunkt zur Initiative «Save Cruelty-Free Cosmetics – Commit to a Europe without animal testing» klar. Lesen Sie mehr auf der Infrafrontier-Website (Englisch) -> INFRAFRONTIER Statement

1707, 2023

Harmonisierung der Ausbildung von Tierpflegenden und technischem Personal

Die Arbeitsgruppe bestehend aus der Europäischen Tierpflegervereinigung (European Federation of Animal Technicians, EFAT) und der FELASA hat ihren Abschlussbericht veröffentlicht. Darin berichtet die Gruppe über den derzeitigen Stand der Ausbildung und macht Vorschläge zur Harmonisierung der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Der Bericht ist bei Laboratory Animals erschienen und ist frei zugänglich. Harmonisation of education, training and continuing professional development for [...]

2706, 2023

Animal experiments -The EU phase-out petition

29.06.2023 Versuchstierkundliches Kolloquium als Diskussion zu folgenden Thema: Animal experiments -The EU phase-out petition Diskussionspartner: Kirk Leech (European Animal Research Association) Frank Bengel (Forschungsdekan der MHH) und André Bleich (Leiter des Instituts für Versuchstierkunde und des Zentralen Tierlaboratoriums, MHH) Veranstaltung über Teams von 10:00-12:00 Uhr Anmeldeschluss ist der 28.6.2023 http://www.mhhztl.de/anmeldung Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Frau [...]

1406, 2023

Zehn Jahre Concordat on Openness

Understanding Animal Research feiert im nächsten Jahr das zehnjährige Bestehen des Britischen “Concordat on Openness on Animal Research”. Zu diesem Anlass findet am 2. und 3. Mai 2024 eine Konferenz statt. Die Anmeldung zu einem Newsletter mit aktuellen Informationen zur Konferenz finden Sie hier (Englisch).

206, 2023

Aufruf zur Bewerbung um den Refinement Prize der EPAA 2023

Call for Submissions Der Preis wird vergeben für Arbeiten zum Refinement in Tierversuchen, insbesondere regulatorischen Tierversuchen, und richtet sich an Tierpflegende und technisches Personal. Nähre Informationen finden Sie in den Anhängen. REFINEMENT PRIZE 2023_deutsch Call for submissions - Refinement Prize 2023_1

106, 2023

Webinar für Tierpflegende

Webinar-Serie: Schaffung des richtigen Umfelds für die Tierpflege // Creating the right environment for animal care Im Juni finden drei Online-Seminare zum Thema „Schaffung des richtigen Umfelds für die Tierpflege // Creating the right environment for animal care“ statt. Bei den Vorträgen mit anschließender Diskussion geht es um die spezifische Perspektive der Tierpflege bei der Umsetzung einer Culture of Care. [...]

106, 2023

Förderung junger Wissenschaftler:innen

Arnold Spiegel & Klaus Gärtner-Förderung von Versuchstierspezialist:innen Mit der von der Gesellschaft der Freunde der MHH e.V. ausgelobten Arnold Spiegel & Klaus Gärtner-Förderung werden junge Wissenschaftler:innen gefördert, die sich in der Weiterbildung zum Spezialisten bzw. zur Spezialistin in Versuchstierkunde an einer entsprechenden Weiterbildungsstätte befinden. SpiegelGaertner_2023_Ausschreibung

905, 2023

Call for Abstracts für die diesjährige Freiburger Tagung (30.11. bis 02.12.2023) „55 Internationale Tagung Angewandte Ethologie in Freiburg“

Zusätzlich ist die Ausschreibung auch auf der Homepage der DVG zu finden: https://www.dvg.net/tagungen/termine/55-internationale-tagung-angewandte-ethologie-2023/?contUid=0#c5938 Die Einreichung der Abstracts ist dieses Jahr bis zum 31. Mai 2023 möglich. Bitte senden Sie diese per Email an Frau Rauch (Rauch@lmu.de). Sobald alle Abstracts eingegangen sind, werden die Beiträge in einem Gremium begutachtet und im Anschluss zeitnah ein Programm erstellt. Die Tagung ist derzeit als [...]

2804, 2023

Versuchstierkundlicher Kongress in Prag

Vom 30. Mai bis 1. Juni findet der erste Central-East European Laboratory Animal Science Congress (CELASC) im CUBEX Centre in Prag statt. Organisiert wird der Kongress gemeinschaftlich von den mittelosteuropäischen FELASA-Mitgliedsverbänden ARSAL (Rumänien), Balt-LASA (Baltische Staaten), CLASA (Tschechische Republik), CroLASA (Kroatien), GALAS (Georgien), HLASA (Ungarn), HSBLAS (Griechenland), ILAF (Israel) und PolLASA (Polen). Das Ziel von CELASC ist es, ein Treffen [...]

Nach oben